10 häufige Fehler von Ausstellern und wie man sie vermeidet

Häufige Fehler von Ausstellern und wie man sie vermeidet

Untersuchen Sie die häufigsten Fehler, die Aussteller weltweit machen, und vermeiden Sie sie

Unabhängig davon, ob Sie zum ersten Mal ausstellen oder ein erfahrener Teilnehmer an Messen sind, sind einige Hinweise wichtig und sollten beachtet werden. 

Ausstellungen sind nicht nur eine erhebliche finanzielle Investition, sondern kosten auch viel Zeit und Mühe. Um eine Messe zu einem großen Erfolg zu machen, braucht es ein ganzes Team. Hier sind einige wichtige Punkte, die Ihre Teilnahmestrategie und Ihren Messestand verbessern und für jede Ausstellung ein Muss sind.

Vermeiden Sie diese häufigen Fehler von Ausstellern

  • Unterbieten Sie Ihr Unternehmen mit ungesunden Grafiken

Normalerweise präsentieren sich Unternehmen auf Messen mit einem Flickenteppich. Zerknittertes Vinyl, verblasste Drucke oder minderwertige Medien beeinträchtigen das gesamte Erscheinungsbild des Messestanddesigns. 

Hochauflösende, leichte Medien sind ideal für Drucken. Ein weniger professionelles Erscheinungsbild schafft bei Ihren potenziellen Kunden kein Vertrauen in Sie oder Ihr Produkt und Ihre Dienstleistungen. So in der Art Ausstellungsstand kann Interessenten zum Wettbewerb schicken.

  • Platzieren Sie zu viel Text auf Ihrem Display

Sie haben praktisch Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit einer Person zu erregen, während diese die Ausstellungsfläche absucht. Niemand kann aufhören, Unmengen an Texten zu lesen. 

Bedenken Sie, dass Sie nicht die gesamte Unternehmensgeschichte auf Ihrem PC erzählen können Messestanddesign. Machen Sie Ihre Kommunikation klar und balancieren Sie sie mit guten Bildern aus.

  • Keine Werbung für Ihre Präsenz auf Messen

Die Messe hat begonnen, Sie haben ein kreatives Standdesign und schon kann es losgehen. Aber wartet Ihr Messestand schon auf Besucher? Warum kehrt der Verkehr nicht zu Ihnen zurück? Messestand? Was haben Sie getan, um Ihre Präsenz auf der Messe zu vermarkten? 

Informieren Sie Ihre Interessenten über Ihre Veranstaltungsauftritte über einen E-Newsletter und soziale Medien. Planen Sie die Einführung eines brandneuen Produkts/einer neuen Dienstleistung rund um die Messe, um für Aufsehen zu sorgen. 

Senden Sie Einladungen an Interessenten, mit denen Sie in der Vergangenheit vielleicht noch keinen Kontakt hatten. Machen Sie Ihre Messeteilnahme zu einem Teil Ihrer E-Mail-Signatur und machen Sie bei allen Ihren Kunden und Stakeholdern Werbung für Ihren Messeauftritt.

  • Sie schulen Ihr Standpersonal nicht und besprechen nicht die richtigen Ziele

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr Messestandpersonal die meiste Zeit sitzt, anstatt mit Interessenten zu interagieren, müssen Sie es darin schulen, Laufkundschafter anzulocken. 

Setzen Sie vor der Messe die richtigen Erwartungen und gehen Sie nicht davon aus, dass qualifiziertes Personal ausreicht. Verstehen Sie, ob sie die Nuancen der Ausstellungsumgebung wahrnehmen und das Beste daraus machen werden. 

Trainieren Sie sie mit simulierten Interessenten in Bezug auf Interaktion, Eröffnungsreden, Produktvorschläge und mehr. Wenn dein Messestand Wenn der Raum groß ist, unterteilen Sie ihn in Abschnitte und benennen Sie für jeden Abschnitt bestimmte Personen, damit Sie möglichst viele Besucher erreichen können.

  • Sie verstehen den Puls Ihrer Interessenten nicht

Bemühen Sie sich nicht so sehr darum, Ihre Botschaft zu vermitteln und Ihr Produkt zu verkaufen, sodass Ihnen einfach die notwendigen Daten über die Bedürfnisse Ihres Kunden entgehen. 

Ein kundenzentrierter Ansatz funktioniert immer besser als ein produktzentrierter. Verfolgen Sie nicht die Strategie, dass ein Produkt für alle passt, sondern versuchen Sie, es an die Bedürfnisse Ihres Kunden anzupassen.

  • Verlassen Sie sich auf ein Goldfischglas, um gute Leads zu finden

Ein mit Visitenkarten gefülltes Goldfischglas auf Ihrem Informationsschalter gilt nicht als gültige Leads. Bei Ausstellungen ist die Qualität des Leads wichtiger als die bloße Quantität. Bewahren Sie nicht den Irrglauben, die Anzahl der gesammelten Visitenkarten mit dem Messeerfolg gleichzusetzen. 

Zufällige Visitenkarten helfen Ihnen nicht dabei, die Anforderungen und den Zweck des Interessenten zu erkennen, der Sie besucht modularer Messestand. Machen Sie sich auf den Karten Notizen, in denen detailliert beschrieben wird, was der Kunde braucht und warum er oder sie Ihren Stand aufgesucht hat.

  • Zu viele Handouts, Broschüren und Marketingmaterialien

Es ist schwer zu verdauen, aber die meisten Literaturhandbücher, die auf Messen verteilt werden, landen im Mülleimer Ihres Interessenten. Nutzen Sie die Technologie optimal zum Teilen Ihrer Broschüre.

Halten Sie QR-Codes auf Ihrem Tisch bereit, die der Kunde einfach scannen kann, wenn er mehr über Ihr Unternehmen und Ihre Produkte erfahren möchte. Dadurch ersparen Sie sich die Kosten für den Versand Ihrer Literatur und können messbar feststellen, wie viele Menschen echte Interessenten sind. Um es noch einfacher zu machen, verfügen Sie über ein iPad, auf dem der Kunde oder Sie die Broschüre per E-Mail versenden können, nachdem er die Zustimmung des Kunden eingeholt hat.

  • Unzureichende Planung für den Messeerfolg

Wir planen nicht, zu scheitern, wir planen nicht! Für Aussteller, die nicht die erwarteten Ergebnisse erzielt haben, könnte dies ein Grund dafür sein. 

Wenn Sie keinen Plan haben, mit der Situation umzugehen, sind Sie nicht bereit, einen ROI zu erzielen, der zukünftige Shows und alle von Ihnen unternommenen Anstrengungen rechtfertigen würde. Besprechen Sie die Zeitpläne gemeinsam mit Ihnen Ausstellungsdesign-UnternehmenHolen Sie sich Feedback von den Organisatoren und machen Sie Ihre Hausaufgaben.

  • Keine Benachrichtigung Ihres Messeservice-Partners

Bestätigen Sie, dass die Servicemitarbeiter mit der Bereitstellung Ihrer Daten betraut sind Messestand wissen, was mit Ihrem Stand passiert. Besorgen Sie ihnen eine Liste der Messen für das Jahr, damit Ihr Stand von den Messeterminen über die Versandplanung bis hin zum erweiterten Lager informiert ist. Besprechen Sie alle Besonderheiten wie Produkte im Stand, Monitore, Höhenbeschränkungen usw.

  • Potenzielle Hinweise werden nicht weiterverfolgt

Alle Bemühungen sind nichts wert, wenn Sie nicht über ein Lead-Management-System verfügen, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Leads zu nutzen und zeitnah zu verfolgen. 

Besprechen Sie die nächsten Schritte, Angebote und zukünftige Konferenzen und stellen Sie alle erforderlichen zusätzlichen Daten bereit. Es sind Lieferzeitgarantien und auch die Erwartungen, die Sie auf der Messe geäußert haben.

Fehler sind Meilensteine auf dem Weg zum Erfolg. Wenn also ein Fehler passiert, lernen Sie daraus, um die nächste Show zu einem noch größeren Erfolg zu machen.

Wenn Sie Hilfe bei der Planung und Durchführung Ihrer nächsten Messe benötigen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf uns.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Messebauunternehmen

Über uns

Die SOL GmbH ist ein Großformat Messestandgestaltung und Bauagentur. Wir sind Experten in Maßgeschneiderte Ausstellungsstände, tragbare Displays für Werbeaktionen und Aktivierungen sowie modulare Ausstellungsstände für Kongresse und Konferenzen. Vom Bau komplexer Messestände bis hin zur individuellen Gestaltung kleiner Ausstellungsbausätze können wir Sie überall in Europa bedienen.

Kontaktiere uns

SOL GmbH
Mobil: +49 152 36967869

Adresse:
Hanauer Landstraße 291B, Frankfurt am Main 60314, Germany.

SOL GmbH 2023. Alle Rechte vorbehalten

Kontakt Formular
EIN ANGEBOT BEKOMMEN
Schieberegler schließen
de_DEDE