Diseño De Exposiciones, Stand Feria Diseño, Diseño De Stands, Stand De Feria, Diseño De Stand

DSGVO und ihre Auswirkungen auf Messeveranstaltungen

Wenn Sie an einem teilnehmen Ausstellungsveranstaltungen In Europa müssen Sie sich der DSGVO bewusst sein. Wenn nicht, dann ist dies der richtige Artikel für Sie! Angesichts der Notwendigkeit, die personenbezogenen Daten von Menschen vor Missbrauch oder Beeinträchtigung der Privatsphäre zu schützen, hat sich die EU für die Einführung der DSGVO entschieden.

Im Gegensatz zu jedem anderen Land der Welt haben die Länder, die der Europäischen Union (EU) angehören, mit der Umsetzung der DSGVO ihre Bedeutung, in Europa auszustellen, verändert.

Was ist DSGVO?

Die DSGVO oder die Allgemeine Datenschutzverordnung ist ein Datenschutzgesetz der Europäischen Union. Das Gesetz hat eine Reihe von Regeln festgelegt, die Organisationen beim Umgang mit personenbezogenen Daten von Einwohnern der Europäischen Union befolgen müssen. Es trat am 25. Mai 2018 in Kraft.

Dieses Gesetz gilt also für alle Organisationen, die die personenbezogenen Daten der Einwohner und Bürger der Europäischen Union verarbeiten, nutzen, verarbeiten, übertragen, verfolgen und offensichtlich einsehen. 

Wie wirkt sich die DSGVO auf internationale Unternehmen aus?

Das Gesetz besagt alle Organisationen und dazu gehören internationale Organisationen, Unternehmen usw. Selbst wenn Sie also eine amerikanische, japanische, europäische, indische oder eine andere Organisation sind, müssen Sie sich an die Gesetze halten. Sie müssen also keine europäische Organisation sein, um sich an das Gesetz zu halten.

Dieses Gesetz gilt jedoch nur für Organisationen, die Geschäfte mit den Ländern tätigen, die zur Europäischen Union gehören. Sie benötigen daher die ausdrückliche schriftliche oder mündliche Zustimmung der Teilnehmer, Kunden oder Kunden, dass Sie deren Daten verwenden dürfen. 

Wie hat die DSGVO Messeveranstaltungen verändert?

Seit Ausstellungsveranstaltungen Bei der Erhebung von Teilnehmerdaten in Form von Leads, Kunden und Klienten hat die DSGVO einige Fragen für Messen aufgeworfen. Wer fällt alle unter das Gesetz? Wann ist es anwendbar? Und vor allem: Wie hat es sich verändert? Ausstellungsveranstaltungen

An erster Stelle steht der Datenschutz der persönlichen Daten der Teilnehmer. Wenn ein Unternehmen an Messen teilnimmt und Teilnehmerdaten eines EU-Bürgers oder -Bürgers erfassen möchte, muss es sich an dieses Gesetz halten.

Aber bedeutet das, dass sowohl nationale als auch internationale Unternehmen keine Daten sammeln oder nutzen können? Die Antwort ist ja und nein. Ja, sie können die Daten der Teilnehmer verwenden, sie dürfen diese jedoch nicht verwenden oder sammeln, es sei denn, der Teilnehmer erteilt ihnen die Erlaubnis. 

Was bedeutet das? Wenn ein Teilnehmer Ihre eingibt MessestandWenn Sie die Möglichkeit haben, sie in Leads umzuwandeln, benötigen Sie deren Erlaubnis/Einwilligung, bevor Sie ihre Daten erfassen und für Ihre Geschäftszwecke verwenden. 

Ebenso kann der Teilnehmer einem Folgegespräch zustimmen, aber die Erlaubnis verweigern, seine Daten für andere Zwecke zu verwenden, sei es für die Zukunftsaussichten, für Marketing usw. Auf diese Weise hat der Teilnehmer die volle Kontrolle darüber, wer seine persönlichen Daten verwendet und wie er sie verwendet.

Ähnlich verhält es sich, wenn Sie sich mit einem Kunden im … treffen modulare AusstellungssystemeWenn ein Geschäftsinteressent einen Vertrag unterzeichnet, ist es erforderlich, dass er persönliche Daten in irgendeiner Form benötigt. Auch hierfür benötigen Sie also deren Erlaubnis. 

Wann verwenden Sie die DSGVO?

Bei der Messestände die Sie auf einer Messe in Europa eingerichtet haben, müssen alle in Leads umgewandelten Besucher oder andere Kunden oder Klienten Ihnen eine ausdrückliche Genehmigung erteilen. Nur so können Sie deren Informationen nutzen.

Wenn jedoch die Ausstellung sich in einem anderen Land befindet und Sie Teilnehmer aus der EU haben, dann gilt die DSGVO für Sie nicht. Nehmen wir ein Beispiel. 

Angenommen, Sie haben eine eingerichtet Messestand Ausstellung in Japan und hat Teilnehmer aus Italien. Die DSGVO findet hier keine Anwendung, da die Ausstellung in Japan stattfindet, obwohl die Teilnehmer Italiener sind. Das Gegenteil wäre jedoch der Fall, wenn die Ausstellung in Italien wäre.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, die DSGVO und ihre Auswirkungen zu verstehen Ausstellungsveranstaltungen. Da Unternehmen Kundendaten für ihr Geschäft nutzen, kommt es häufig vor, dass Unternehmen personenbezogene Daten missbrauchen oder sogar verkaufen. 

Dies ist nicht nur eine unethische Praxis, sondern auch eine Verletzung der Privatsphäre der Kunden. Um dies zu verhindern, hat die Europäische Union dieses Gesetz zum Schutz aller ihrer Bürger und Einwohner erlassen. 

Tipp des Tages: Beim Einrichten modulare Ständer Wenn Sie auf einer Ausstellung in Europa sind, lesen Sie diese Regeln unbedingt durch und befolgen Sie sie. Wenn dies nicht der Fall ist, werden Ihrem Unternehmen hohe Geldstrafen auferlegt. 

Wenn Sie Hilfe beim Bauen benötigen kreative Messestände für kommende Ausstellungsveranstaltungen, suchen Sie nicht weiter. Bei Expo Sol hilft Ihnen unser Team aus über 50 engagierten Fachleuten mit über einem Jahrzehnt Erfahrung. Kontaktiere uns heute für weitere Details.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Messebauunternehmen

Über uns

Die SOL GmbH ist ein Großformat Messestandgestaltung und Bauagentur. Wir sind Experten in Maßgeschneiderte Ausstellungsstände, tragbare Displays für Werbeaktionen und Aktivierungen sowie modulare Ausstellungsstände für Kongresse und Konferenzen. Vom Bau komplexer Messestände bis hin zur individuellen Gestaltung kleiner Ausstellungsbausätze können wir Sie überall in Europa bedienen.

Kontaktiere uns

SOL GmbH
Mobil: +49 152 36967869

Adresse:
Hanauer Landstraße 291B, Frankfurt am Main 60314, Germany.

SOL GmbH 2023. Alle Rechte vorbehalten

Kontakt Formular
EIN ANGEBOT BEKOMMEN
Schieberegler schließen
de_DEDE