DSGVO – Eine Messeperspektive

DSGVO – Eine Ausstellungsperspektive

Die DSGVO hat die Messebranche im Sturm erobert. Es ist besorgniserregend, da es das verhindert hat Messestandunternehmen aus sammeln die personenbezogenen Daten von EU-Bürgern. 

DSGVO steht für „Allgemeine Datenschutzverordnung“ und ihr eigentliches Ziel besteht darin, den Daten einer Person in dieser modernen Welt mehr Schutz zu bieten.

Dieses Gesetz wird vor allem Unternehmen mit Sitz in den USA betreffen. Diese Verordnung besagt: Wenn Sie jetzt oder in Zukunft Geschäfte mit einem Unternehmen mit Sitz in der EU tätigen, hat diese Verordnung direkte Auswirkungen auf Sie. Selbst wenn Sie keine Geschäfte in der EU tätigen, wird es sich wahrscheinlich auch auf Sie auswirken, wenn Sie mit einem Unternehmen Geschäfte machen, das in der EU Geschäfte tätigt.

Die DSGVO lässt sich in zwei Kategorien einteilen:

  1. Datenschutz/Sicherheit
  2. Datenschutz/Sicherheit
Datenschutz/Sicherheit

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Einwilligung. Darin heißt es, dass die Einwilligung hinsichtlich der zu erhebenden Daten und des Zwecks, für den sie verwendet werden, ausdrücklich erfolgen muss. Die Anmeldung einer Person zu einer Veranstaltung muss daher so erfolgen, dass der Veranstalter ausdrücklich erklärt, dass die Daten erhoben und verwendet werden. Wenn der Teilnehmer nicht ausdrücklich zustimmt, wird davon ausgegangen, dass er der Erhebung seiner Daten widersprochen hat. Der Teilnehmer kann sich auch zu einem späteren Zeitpunkt abmelden.

Datenschutz/Sicherheit

Auch die DSGVO spricht von Datenschutz durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen. In Artikel 32 der DSGVO heißt es: „Der Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter treffen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten.“ 

Dies bedeutet ein höheres Maß an Datensicherheit, da diese auch Kreditkartennummern und Sozialversicherungsnummern enthalten. Die Verschlüsselung von Daten könnte eine naheliegende Lösung sein, aber die Tatsache, dass der Verschlüsselungsschlüssel wahrscheinlich beim Dateneigentümer verbleibt, macht diese Option wahrscheinlich zunichte.

Darüber hinaus hängt es von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich der Art der Daten, wie oben erläutert, und der Art und Weise, wie die Daten verwendet werden. Und da Hacker neue Wege entdecken, Daten zu stehlen, erfordert die DSGVO auch neue Gegenmaßnahmen.

Obwohl Sie in den USA keine Geschäfte tätigen, ist es Ihnen nicht möglich, die Daten der Teilnehmer zu erfassen, die aus der EU zur Teilnahme anreisen Messe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Messebauunternehmen

Über uns

Die SOL GmbH ist ein Großformat Messestandgestaltung und Bauagentur. Wir sind Experten in Maßgeschneiderte Ausstellungsstände, tragbare Displays für Werbeaktionen und Aktivierungen sowie modulare Ausstellungsstände für Kongresse und Konferenzen. Vom Bau komplexer Messestände bis hin zur individuellen Gestaltung kleiner Ausstellungsbausätze können wir Sie überall in Europa bedienen.

Kontaktiere uns

SOL GmbH
Mobil: +49 152 36967869

Adresse:
Hanauer Landstraße 291B, Frankfurt am Main 60314, Germany.

SOL GmbH 2023. Alle Rechte vorbehalten

Kontakt Formular
EIN ANGEBOT BEKOMMEN
Schieberegler schließen
de_DEDE